Tagged: Bergsteigen

Reise: 1283561
Südafrika-Belle-Traverse-Drakensberge 2022 | Erlebnisrundreisen.de
die nächsten Termine
09.10.2022 3850 €
28.05.2023 0 €
27.08.2023 0 €
17.09.2023 0 €
01.10.2023 0 €

Teilnehmer: 7 - 12
Karte ansehen

  • Südafrika
  • Südafrika – Überquerung der Drakensberge Trekkingreise von Kapstadt und der Kapregion über zwei Nationalparks in die Drakensberge

    „uKhahlamba“ – die „Wand der aufgestellten Speere“ nennen die Zulu das höchste Gebirge des südlichen Afrikas. Wir stehen am Rande der Steilwand des „Amphitheaters“ und blicken über bizarre Felsformationen und spitze Felsnadeln in das hügelige Zululand. Neben unserem Zeltplatz plätschert der Tugela River sachte vor sich hin, bevor er dann dramatisch über 900 Meter vor uns in die Tiefe stürzt. Der zweithöchste Wasserfall der Welt von oben – Gänsehaut! Die Drakensberge beflügeln seit jeher die Fantasie, aber auch den Respekt vor solch gewaltigen Naturkulissen. Wir durchqueren den Royal Natal-Nationalpark von einem der nördlichsten Punkte der Drakensberge zum majestätisch freistehenden Cathedral...

    Reise: 1129231
    die nächsten Termine
    guaranteed 17.02.2023 2955 €
    26.12.2022 2725 €
    15.07.2023 0 €
    19.08.2023 0 €
    16.09.2023 0 €

    Teilnehmer: 2 - 12
    Karte ansehen

  • Tansania
  • Kilimanjaro Marangu-Route – Fester Termin Die „Leichte“ mit den Hütten

    Wer den Kilimanjaro besteigen möchte, muss nicht unbedingt im Zelt übernachten! Bei dieser Reise nutzen wir die einfachen Mehrbetthütten entlang der Marangu-Route. Der Auf- und Abstieg erfolgt auf dem gleichen, abwechslungsreichen Weg durch alle Vegetationszonen. Der Besucherstrom ist durch die Nationalparkbehörde limitiert, es erwarten uns also keine Menschenmassen. Anfangs wandern wir durch saftig-grünen, dichten Regenwald in dem verschiedene Affenarten heimisch sind. Der Bewuchs wird allmählich weniger, wenn wir die Heide- und Moorlandschaft erreichen. Hier wachsen die berühmten, endemischen Kilimanjaro-Senecien. Bis zur Horombo Hütte ist es nicht mehr weit. Dort übernachten wir zweimal auf 3.700 m Höhe und machen einen Tagesausflug...

    Reise: 1249239
    Mount Meru 2022 | Erlebnisrundreisen.de
    die nächsten Termine
    guaranteed 07.02.2023 1265 €
    guaranteed 28.02.2023 1265 €
    guaranteed 16.01.2023 1265 €

    Teilnehmer: 2 - 10
    Karte ansehen

  • Tansania
  • Tansania – Mount Meru (Reiseverlängerung) Interessante Bergbesteigung durch alle Vegetationszonen und zugleich ideale Akklimatisierung für den Kilimanjaro

    Die Besteigung des Mount Meru mit seinen 4.565 m Höhe ist ein abwechslungsreiches Trekking zum fünfthöchsten Berg Afrikas. Die Vegetationszonen sind ähnlich derer am Kilimanjaro. Zu Beginn geht es durch dichten Regenwald des Arusha Nationalparks. Aufgrund der vielen Tiere, die hier heimisch sind, hat die Besteigung besonders im unteren Bereich einen leichten Walking Safari-Charakter. Nicht selten trifft man auf Giraffen, Wasserbüffel und Zebras. Eine Gruppe Affen schwingt an Lianen schreiend durch die Baumwipfel. Für unsere Sicherheit sorgt ein Ranger der Nationalparkbehörde, der uns begleitet. Im oberen Drittel der Besteigung erwarten uns steile Felspassagen bei denen man die Hände zur Hilfe...


  • Marokko
  • Marokko – Viertausender des Hohen Atlas Trekkingreise mit anspruchsvoller Überschreitung des Hohen Atlas

    Wir wandern auf wenig begangenen Pfaden durch terrakottafarbene Berberdörfer und begegnen Nomaden und ihren Schafherden auf den Hochweiden. Der Blick auf den ersten Viertausender eröffnet sich, der einsame Jebel Iferouane hat es mit 4.001 m gerade so in die Reihe der Viertausender geschafft. Wie ein smaragdfarbenes Juwel ruht der Ifni-See inmitten der wilden Gebirgskulisse und lädt zu einem erfrischenden Bad nach der Wanderung ein. Bis wir zum krönenden Abschluss den Toubkal-Nationalpark erreichen, sind wir bereits gut akklimatisiert. Nun können wir den Toubkal (4.167 m), sowie den Ouanoukrim mit seinem Doppelgipfel Timesguida (4.089 m) und Ras Ouanoukrim (4.070 m) besteigen. Es...

    Reise: 1283556
    Senecien auf dem Southern Circuit 2022 | Erlebnisrundreisen.de
    die nächsten Termine
    guaranteed 29.01.2023 3295 €
    guaranteed 24.02.2023 3345 €
    guaranteed 23.12.2022 3255 €
    05.08.2023 0 €
    07.10.2023 0 €

    Teilnehmer: 2 - 12
    Karte ansehen

  • Tansania
  • Tansania – Kilimanjaro Machame-Route mit Karanga Camp – Fester Termin Die landschaftlich schönste Route in 7 Tagen

    Natur und Höhe atemberaubend – die Route anspruchsvoll und abwechslungsreich. Die Machame-Route hat sich in den vergangenen Jahren zur beliebtesten Route am Kilimanjaro etabliert. Die Erfolgschancen den Uhuru Peak zu erreichen sind dank des Höhenprofils sehr gut. Durch dichten Regenwald starten wir das Abenteuer Kilimanjaro. Moos hängt von den Bäumen, am Wegrand leuchtet das Kilimanjaro-Springkraut und über unseren Köpfen springen Mantelaffen in den dichten Baumwipfeln umher. Nebel zieht hinauf in die mystischen Moorlands, wo die berühmten Riesensenecien bis in einer Höhe von 4.500 m wachsen. Nach der technisch einfachen Kraxelei an der Great Barranco Wall werden wir mit einem einmaligen...

    Reise: 1129314
    Südafrika-Belle-Traverse-Drakensberge 2022 | Erlebnisrundreisen.de
    die nächsten Termine
    09.10.2022 3850 €
    28.05.2023 0 €
    27.08.2023 0 €
    17.09.2023 0 €
    01.10.2023 0 €

    Teilnehmer: 7 - 12
    Karte ansehen

  • Südafrika
  • Südafrika – Überquerung der Drakensberge Trekkingreise von Kapstadt und der Kapregion über zwei Nationalparks in die Drakensberge

    „uKhahlamba“ – die „Wand der aufgestellten Speere“ nennen die Zulu das höchste Gebirge des südlichen Afrikas. Wir stehen am Rande der Steilwand des „Amphitheaters“ und blicken über bizarre Felsformationen und spitze Felsnadeln in das hügelige Zululand. Neben unserem Zeltplatz plätschert der Tugela River sachte vor sich hin, bevor er dann dramatisch über 900 Meter vor uns in die Tiefe stürzt. Der zweithöchste Wasserfall der Welt von oben – Gänsehaut! Die Drakensberge beflügeln seit jeher die Fantasie, aber auch den Respekt vor solch gewaltigen Naturkulissen. Wir durchqueren den Royal Natal-Nationalpark von einem der nördlichsten Punkte der Drakensberge zum majestätisch freistehenden Cathedral...

    Reise: 1129018
    Marokko Toubkal in der Wintersonne 2022 | Erlebnisrundreisen.de
    die nächsten Termine
    04.12.2022 1175 €
    18.02.2023 1045 €
    30.12.2022 1195 €
    04.02.2023 1045 €
    21.01.2023 1045 €

    Teilnehmer: 4 - 10
    Karte ansehen

  • Marokko
  • Marokko – Gipfelträume aus Schnee und Eis Winter-Trekkingreise zu den höchsten Gipfeln Nordafrikas, Toubkal und Ouanoukrim

    Hinter orientalisch verzierten Palästen, Moscheen und grünen Palmen in Marrakech erblicken wir die aufragende Kulisse aus weiß gezuckerten Bergspitzen in der Ferne. Welch kontrastreiches Panorama. Der berühmte Gebirgszug des Hohen Atlas zeigt sich in einem völlig anderen Gewand, als in den Sommermonaten und ist aufgrund der überschaubaren technischen Anforderungen geradezu prädestiniert für ein Winter-Trekking. Von Imlil wandern wir vorerst nach Aremd. Das verschlafene Berber-Dorf ist Ausgangspunkt unseres Trekkings. Unsere erfahrenen und speziell ausgebildeten marokkanischen Bergführer kennen die Gegend wie ihre Westentasche und zeigen uns, wie wir sicher mit Steigeisen und Eispickel umgehen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Unser Ziel sind die...

    Reise: 1283542
    Mount Meru 2022 | Erlebnisrundreisen.de
    die nächsten Termine
    guaranteed 07.02.2023 1265 €
    guaranteed 28.02.2023 1265 €
    guaranteed 16.01.2023 1265 €

    Teilnehmer: 2 - 10
    Karte ansehen

  • Tansania
  • Tansania – Mount Meru (Reiseverlängerung) Interessante Bergbesteigung durch alle Vegetationszonen und zugleich ideale Akklimatisierung für den Kilimanjaro

    Die Besteigung des Mount Meru mit seinen 4.565 m Höhe ist ein abwechslungsreiches Trekking zum fünfthöchsten Berg Afrikas. Die Vegetationszonen sind ähnlich derer am Kilimanjaro. Zu Beginn geht es durch dichten Regenwald des Arusha Nationalparks. Aufgrund der vielen Tiere, die hier heimisch sind, hat die Besteigung besonders im unteren Bereich einen leichten Walking Safari-Charakter. Nicht selten trifft man auf Giraffen, Wasserbüffel und Zebras. Eine Gruppe Affen schwingt an Lianen schreiend durch die Baumwipfel. Für unsere Sicherheit sorgt ein Ranger der Nationalparkbehörde, der uns begleitet. Im oberen Drittel der Besteigung erwarten uns steile Felspassagen bei denen man die Hände zur Hilfe...

    Reise: 1283554
    Senecien auf dem Southern Circuit 2022 | Erlebnisrundreisen.de
    die nächsten Termine
    29.10.2022 2295 €

    Teilnehmer: 2 - 10
    Karte ansehen

  • Tansania
  • Kilimanjaro Machame-Route mit Karanga Camp – Wunschtermin Die landschaftlich Schönste in 7 Tagen

    Farngewächse und rot-orange leuchtendes Kilimanjaro-Springkraut säumen den Weg, den Sie zum dichten Urwald hinaufsteigen. Bäume und Farne werden größer, riesige wuchernde Wurzeln machen den Pfad abwechslungsreich. Ein Bach rauscht in der Nähe und vielleicht springen in den Baumwipfeln Mantelaffen über Sie hinweg. Durch die oft nebligen, mystisch anmutenden Moorlandschaften geht es weiter, hier wachsen die berühmten Senecien. Die Vegetation wird zusehends karger. Nicht zuletzt wegen der überwältigenden Kulisse des Kibo gilt die Machame-Route als die landschaftlich Schönste am Kilimanjaro. Diese Route ist allerdings auch anspruchsvoller, als andere. Stellen Sie sich auf steiles, rutschiges Gelän­de, Gegenanstiege und eine technisch unschwierige Kletterpassagen...

    Reise: 1283553
    Akklimatisierungswanderung 2022 | Erlebnisrundreisen.de
    die nächsten Termine
    02.04.2023 2195 €

    Teilnehmer: 2 - 10
    Karte ansehen

  • Tansania
  • Kilimanjaro Kikeleva-Route – Wunschtermin Die Überschreitung von Nord nach Süd

    Auf dieser abwechslungsreichen und wenig frequentierten Route wandern wir auf Hausers geschichtsträchtigen Spuren zum höchsten Punkt Afrikas. Im Jahr 1990 hat Firmeninhaber Manfred Häupl die Nord-Süd Überschreitung über die Kikeleva-Route entdeckt und für Hauser-Kunden (und alle anderen) erschlossen. Gemeinsam mit unseren Partnern vor Ort wurde die nötige Infrastruktur entlang der Route geschaffen und die damals verfallene School Hut wieder aufgebaut. Wir lernen die vielfältigen Landschaftsformen des Kilimanjaro so intensiv wie auf keiner anderen Route kennen: die trockene Nordseite mit dem Gipfelziel immer vor Augen, den bizarr geformten Mawenzi aus nächster Nähe, den kargen, vulkanischen Gipfelbereich mit seinen immer noch mächtigen...